Accesskey Schrift Klein Schrift Normal
Impressum

Vorteile Innungsmitgliedschaft

Sicherlich haben Sie sich bereits Gedanken gemacht, ob sich eine Innungsmitgliedschaft lohnt. Wir meinen: „Es gibt genügend Gründe, die eine Innungsmitgliedschaft interessant und empfehlenswert machen!“.

Lassen Sie uns einige Beispiele nennen:

Die Innung, die örtliche Kreishandwerkerschaft (KH) als Innungsgeschäftsstelle sowie Landes- und Bundesverbände geben den Innungsmitgliedern jederzeit Auskünfte und Informationen zu fachlich-, rechtlich-, wirtschaftlich-, arbeits- und führungstechnischen Fragen sowie über Möglichkeiten der Orientierung und Schulung.

Jeder kann mit dem Gericht zu tun haben! Innung und Kreishandwerkerschaft vertreten ihre Mitglieder kostenlos in Arbeitsgerichtsprozessen. Wir führen auch Musterprozesse und geben Hilfestellung bei sonstigen Streitigkeiten.

Jedes  Mitglied erhält in juristischen Belangen eine kostenfreie Beratung durch unseren Geschäftsführer und Rechtsanwalt Randolf Haese.

Die Ergänzung der Ausbildung durch überbetriebliche Unterweisung, Zwischen- und Gesellenprüfungen gehören zu den Aufgaben der Innung. Bildet Ihr Betrieb Lehrlinge/Auszubildende aus, so sollten auch diese die Einrichtung nutzen können.

Die Innungsversammlungen dienen der Kontaktpflege sowie zum Austausch fachlicher und allgemeiner Informationen. Der Besuch einer Versammlung lohnt sich immer. Vielleicht sind auch Sie bei der nächsten Innungsversammlung dabei?

Kennen Sie die Vorteile der kostengünstigen Innungskrankenkasse? Die meisten Innungsmitglieder nehmen diese Vorteile gern in Anspruch. Wie steht´s bei Ihnen? Beide, KH und IKK befinden sich „unter einem Dach“!

Sie benötigen ständig Tarifunterlagen, wie z. B. Lohntarifvertrag, Manteltarifvertrag, Akkordtarifvertrag, Urlaubsbestimmung usw. Wir stellen unseren Mitgliedern diese Unterlagen kostenlos zur Verfügung.

Haben Sie Ärger mit der Eintreibung Ihrer Forderungen von so genannten „ faulen Kunden“? Wir haben eine Einziehungsabteilung, die Sie hilfreich unterstützen kann.

Vielfach werden wir von privaten Auftraggebern, Architekten und Vergabestellen gefragt, welche Betriebe in deren Bezirk der Innung angehören. Ihren Betrieb können wir leider bisher nicht benennen.

Kennen Sie eigentlich unser Versorgungswerk? Die Selbsthilfeeinrichtung unserer Innungen für eine zusätzliche Altersversorgung der Betriebsinhaber, mithelfenden Familienangehörigen und Mitarbeitern.

Der Mitgliedsbeitrag zur Innung ist eigentlich gering. Stehen Sie nicht länger abseits und schließen Sie sich Ihrer Berufsgemeinschaft - Innung an.

Zu weiteren Auskünften stehen wir gern zur Verfügung. 


Zukunftsprogramm Arbeit - Investition in Ihre Zukunft Zukunftsprogramm Wirtschaft - Investition in Ihre Zukunft Das Handwerk